Ihr Warenkorb
keine Produkte

Keramikmesser

High-Tech Keramikmesser
ein Grosserfolg in Japan
Seinen Siegeszug hat das High-Tech Keramikmesser in Japan begonnen: Die Fingerfertigkeit der japanischen Köche beim Zubereiten ihrer Speisen ist legendär. Höchste Schneidequalität und Geschmacksneutralität der Messer sind hier unabdingbar; Eigenschaften, die auch in Europa immer mehr Konsumenten begeistern.

High-Tech Keramik
die Faszination eines Werkstoffs
Ausgangsmaterial für die Klinge aus High-Tech Keramik ist ultra reines Zirkonoxidpulver. Dieses wird in eine Form bei einem Druck von 1500 bar gepresst und anschliessend in speziellen Sinteröfen bei Temperaturen von 1500°C gesintert. Bei diesen Temperaturen entstehen die einzigartigen Eigenschaften wie extreme Härte (fast so hart wie ein Diamant), hohe Widerstandsfähigkeit und Biokompatibilität - Eigenschaften, die nicht nur in der Raumfahrt oder der Formel 1 sondern auch in der Medizintechnik hoch geschätzt werden.

Jahrelange Schärfe
Im Gegensatz zu Stahlmessern, die innert kurzer Zeit nachgeschärft werden müssen, behalten High-Tech Keramikmesser ihre unübertroffene Schärfe jahrelang. Sollte das High-Tech Keramikmesser nach vielen Jahren seine Schärfe verlieren, kann es von authorisierten Nachschleifcenter in der Schweiz mit speziellen Diamantscheiben wieder in die ursprüngliche Schärfe gebracht werden.

Bitte beachten Sie die folgenden Empfehlungen und das Schneiden mit Ihrem Keramikmesser wird ein absolutes Vergnügen:

 

 

  • Das Keramikmesser ist zum Schneiden da! Verwenden Sie das Messer nicht zum Schlagen oder Hebeln.
  • Schneiden Sie immer auf einem Plastik- oder Holzbrett. Marmor-, Glas- oder Steinunterlagen bitte nicht verwenden!
  • Reinigen Sie Ihr Keramikmesser nach Gebrauch mit einem milden Spülmittel. Damit lassen sich auch leichte Verfärbungen mühelos beseitigen.
  • Zur Aufbewahrung legen Sie Ihr Keramikmesser am besten in die Verpackung oder stecken es vorsichtig in einen Messerblock.

Keramik ist sehr hart und daher auch spröde. Die Möglichkeit, dass die Keramikklinge aus- oder abbricht ist minimal, wenn Sie die folgenden Punkte strikt beachten:

  • Schneiden Sie nie gefrorene Lebensmittel, Knochen, Gräten oder eine harte Brotkruste.
  • Lassen Sie Ihr Keramikmesser nicht auf harte Fussböden (Stein) oder ähnliches fallen.
  • Bitte verwenden Sie die Spitze der Keramik nicht zum Hebeln.
  • Bitte nur dann in der Spülmaschine reinigen, wenn das Keramikmesser so gelagert ist, dass es weder gegen die Halterung, noch gegen Geschirr oder Besteck stossen oder schlagen kann.
  • Verwenden Sie Ihr Keramikmesser nicht als Schaber.
  • Bitte nicht auf Porzellan/Steingut schneiden oder schlagen.
  • Die Klinge nicht ins offene Feuer halten (Keramik leitet Wärme!).
  • Bitte nicht mit konventionellem Schleifstab schärfen.
Webshop by Gambio.de © 2016